Rezeptideen zum Genießen

Rosen-Brötchen

2 EL Kürbiskerne (grob gehackt)
1 TL Rosensalz (zerkleinert)
20g Hefe
50ml Wasser
300g Dinkelmehl (Type 630)
50ml helles Bier
2 EL Olivenöl
2 EL Quark (20% Fett)
Kürbiskerne und grobes Salz

Die Hefe zerbröckeln, in 50ml lauwarmem Wasser auflösen und mit Mehl, Bier, Olivenöl, Quark, Rosensalz und Kürbiskernen zu einem glatten Teig verkneten. 

Den Teig in acht Portionen teilen und zu Kugeln formen. Die Teiglinge mit etwas Abstand auf ein, mit Backpapier ausgelegtes Blech setzten und zugedeckt 40 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen, bis sie deutlich größer geworden sind. Den Ofen auf 200ºC Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Teiglinge mit Wasser bepinseln, mit Kürbiskernen und Salz bestreuen und im vorgeheizten Ofen (mittlere Schiene) 15 bis 20 Minuten goldbraun backen. Die Brötchen ausgekühlt servieren.